Logo der Praxis von Dr. med Hilmar Balló und Dr. med. Richard Jäger

Flexible Panendoskopie

Bei der flexiblen Panendoskopie handelt es sich um eine modernes endoskopisches Verfahren, welches die Betrachtung der Funktionsabläufe in Speiseröhre/Magen erlaubt. Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es – im Gegensatz zu anderen endoskopischen Verfahren – ohne die Verabreichung eines Schlafmittels durchgeführt werden kann. Weiterhin ersetzt dieses Verfahren viele röntgenologische Techniken, wie z.B. die Darstellung der Speiseröhre mittels Kontrastmittel.

Angewendet wird die flexible Panendoskopie z.B. bei Schluckstörungen, Sodbrennen, unklaren Kloßgefühlen, sowie zum Ausschluss eines Fremdkörpers. Besonders geeignet ist sie als Vorsorgeuntersuchung zum Ausschluss von Speiseröhrenkrebs.